Retreat

BRING A FRIEND SPECIAL bis 30. September


1. Dezember - 4. Dezember 2022

Seminarhaus Sampurna, Schlangenbad bei Wiesbaden


WINTERING

Yin Yoga & Meditations Retreat


in Kollaboration mit Mindfulife


'Es war ein rundum gelungenes Retreat mit einer wundervollen Symbiose von Yin Yoga und Meditation an einem schönen, nährenden Rückzugsort.'

'Das Retreat war perfekt für mich. Ich konnte mich wieder sammeln. Sowohl Sonja wie auch Philipp haben eine tolle Art Yin Yoga & Meditation für unterschiedliche Level in Harmonie zu bringen.'

'Eine gute Mischung aus Yin Yoga und Meditation. Dadurch gehen die neugewonnenen Erkenntnisse tiefer. Ich möchte die Zeit nicht missen. Gerne wieder.'

Sehnst du dich nach einer bewussten Auszeit für dich selbst?

Wünschst du dir eine vertrauensvolle Atmosphäre um dich auf das Wesentliche zu besinnen?

Bist du bereit loszulassen, was dir nicht mehr dient?


Wir laden dich ein, dir bewusst eine Auszeit zu nehmen, zu entschleunigen und die Kraft von Ruhe, Rückzug und Selbstfürsorge auf eine neue, tiefgehende Weise zu erfahren.

Am Rande des Rhein-Main-Gebiets, geschützt in einem Tal zwischen unterem Taunus und dem Weinland des Rheingaus laden wir dich auf ein ganz besonderes Retreat ein:

Der Winter ist eine kraftvolle und wichtige Jahreszeit, die in der modernen Welt des ewigen Sommers in Vergessenheit geraten ist. Dabei ist die Besinnung auf den Winter - das ‘Wintering’ - ein ganz natürlicher Prozess. Ein wichtiger Teil des Rhythmus der Natur, auch wir in uns tragen.


Sich Auszeiten zu nehmen, zu pausieren ist kein Luxus, sondern eine Voraussetzung zu Wachstum, Fülle und Lebendigkeit. Das 'Wintering' lehrt uns loszulassen, den Alltag hinter uns zu lassen, befreit von Ablenkungen und Reizüberflutungen. Eine Zeit der Ruhe, die uns einlädt die Aufmerksamkeit auf uns selbst zu richten und neue Energie zu für einen Neubeginn zu finden.

Are you in?

‘Diese unmodischen Dinge zu tun - zu verlangsamen, dir mehr freie Zeit zu nehmen, genug zu schlafen, dich auszuruhen - sind heutzutage ein radikaler Akt, aber sie sind essentiell. Es ist die Gabelung, die wir alle kennen, der Moment an dem wir bereit sind uns zu häuten. Wenn wir es zulassen, dann legen wir schmerzempfindliche Nervenenden frei, und sind so roh, dass wir uns für eine Zeit schonen wollen. Wenn wir uns die Zeit nicht nehmen, verhärtet sich die Haut um die Nervenden wieder. Dies ist eine der wichtigsten Entscheidungen die wir jemals treffen.’ - Katherine May

Was dich erwartet:

Tägliche Morgen- und Abendeinheit mit Meditation, Breathwork und Bewegung

Tiefgründige Workshops: Einführung in die Meditation, Yin Yoga und Achtsamkeit

Rituale, die du nachhaltig in deinen Alltag integrieren kannst

Entspannung im Sauna und Wellnessbereich

Zeit in der Natur

Vertrauensvoller Kreis mit gleichgesinnten Menschen

Erholung und Zeit für dich

Wir beginnen den Tag mit einem Morning Ritual aus Meditation, Breath Work und Yin Yoga. Darauf folgt ein gemeinsames bio-vegetarisches Frühstück. Im Anschluss findet der erste Workshop statt. In den Workshops werden die Inhalte theoretisch und praktisch vermittelt, erlauben dir tief in moderne Meditation, Yin Yoga und Breath Work einzutauchen, den Fokus nach Innen zu richten, loszulassen und die transformative Kraft der Methoden für dich zu erfahren. Nach dem Mittagessen kannst du dir Zeit für dich nehmen, in der Natur spazieren gehen, lesen, dich zurückziehen. Am Nachmittag findet der zweite Workshop statt, wobei der Fokus auf das Erfahren, Erleben und Integration der Inhalte liegt. Nach einem gemeinsamen Abendessen folgt später am Abend eine sanfte Yin Yoga-Einheit vor dem Schlafengehen.

Für Teilnehmer aller Alters- und Erfahrungsstufen geeignet.

Hosts

Philipp, Meditationslehrer

Sonja, Yin Yoga Lehrerin

Über Mindfulife:

Mindfulife ist ein von Psychologen geführtes Unternehmen, das wissenschaftlich fundierte Meditation anbietet. Zu unseren Kunden gehören unter anderem Top 3 Unternehmensberatungen, Großkanzleien und Banken. Auch forschen wir in Kooperation mit verschiedenen Universitäten und Instituten im Bereich Achtsamkeit und Meditation.


Über Philipp:

Philipp ist Psychologe (M. Sc.) mit Schwerpunkt klinischer Psychologie, Yoga- und Meditationslehrer und ist Mitgründer von Mindfulife. Er ist Co-Host des Podcasts “About the Mind” und wirkt mit in unterschiedlichen wissenschaftlichen Studien im Bereich Meditation und Achtsamkeit in Kooperation mit verschiedenen Universitäten und Instituten in Europa (u.a. die Goethe Universität in Frankfurt und das Karolinska Institut in Schweden). Er praktiziert seit über 12 Jahren Meditation und hat mittlerweile mit tausenden Menschen weltweit meditiert. Philipp liegt die mentale Gesundheit der Menschen am Herzen und begleitet dafür sowohl Privatpersonen als auch Arbeitnehmer und Führungskräfte darin, einen Zugang zu mehr innerer Ruhe, Klarheit und Glück zu finden.


Über Sonja:

Sonja große Leidenschaft gilt dem Yin Yoga. Sie hat über 800 Ausbildungsstunden in Thailand, Indien, Vietnam, USA und Deutschland absolviert und befindet sich in fortlaufender Weiterbildung bei der Begründerin des Yin Yoga, Sarah Powers. Der Fokus in ihrer Arbeit liegt auf der Zusammenkunft von kreativen Sequenzen, angeleiteter Selbsterfahrung und der Integration aller Ebenen des Seins - Körper, Geist, Emotionen und Energie. Ihr Unterrichtsstil ist sanft und fordernd zugleich, durchwoben mit zeitrelevanter Weisheit und moderner Spiritualität.

Location: Sampurna Seminarhaus bei Wiesbaden

Umgeben von Quellen, viel frischer Luft, Wiesen und Wäldern des Taunus, fällt es im Sampurna leicht wieder in Kontakt mit sich und der Natur zu kommen. Von Wiesbaden und Mainz ist das Seminarhaus in weniger als 30 Minuten zu erreichen.

SAMPURNA ist ein Begriff aus dem Sanskrit und bedeutet absolute – FÜLLE, vollständig, stimmig, klangvoll, zufrieden. Genau mit dieser Intention haben die Gründer des Seminarhause einen Raum zu geschaffen, in dem Menschen auf ihre eigene Weise ihre eigene Fülle in sich entdecken dürfen.

Ablauf

Donnerstag


15:00h bis 17:30h - Anreise

17:45h - 19:00h Welcome Circle

19:00h - 20:00h Abendessen

20:30h - 21:30h Slow Yin Yoga

Freitag & Samstag


7:30h-8:30h Morning Ritual (Meditation, Pranayama & Yoga)

9:00h-10:00h Frühstück

10:30h-12:00h Workshop I

13:00h Mittagessen

16:00h-17:30h Workshop II

18:00h Abendessen

20:00h-21:00h Slow Abendsession

Sonntag


7:30h-8:30h Morning Ritual

9:00h-10:00h Frühstück

10:30h-12:00h Closing Circle

13:00h Mittagessen

Bis 15:00h Abreise




Sehnst du dich nach Tiefe, und einer bewussten Auszeit für dich selbst?

Wünschst du dir eine vertrauensvolle Atmosphäre zum entspannen, und um dich auf das Wesentliche zu besinnen?

Bist du bereit in deine innere Stärke zu kommen und loszulassen, was dir nicht mehr dient?

Dann ist dieses Retreat genau das Richtige für dich. Wir laden dich auf eine inspirierende Reise zu dir selbst ein.

Investition

Retreatgebühr (Workshops und Yoga):

Bring a friend Special bis 30. September: 390 EUR pP bei zwei oder mehr Buchungen

420 EUR pP

Unterkunft

separat zu buchen direkt über das Sampurna Seminarhaus.

3 Übernachtungen inklusive Bio-vegetarische Vollpension:

Mehrbettzimmer: 282 EUR

Doppelzimmer: 312 EUR

Einzelzimmer 342 EUR

(limitierte Verfügbarkeit der Zimmerkategorien)


Stornobedingungen Seminargebühr:

Wenn sich der Teilnehmer selbst dazu entscheidet, das Retreat nicht anzutreten gelten folgende Regeln:

75% der Seminargebühren werden bis zu 90 Tage vor Reiseantritt erstattet

50% der Seminargebühren werden bis zu 60 Tage vor Reiseantritt erstattet

25% der Seminargebühren werden bis zu 30 Tage vor Reiseantritt erstattet


Danach sind die Seminargebühren nicht mehr erstattungsfähig. Ausnahme: bestimmte Regelungen (zB bzgl. Covid19) erlauben die Abhaltung des Retreats nicht. In diesem Fall wird eine Übertragung der Kursgebühr auf ein anderes Retreat angeboten, oder, wenn dies nicht möglich ist, das Geld rückerstattet.

Wir freuen uns auf dich. Schreibe mir eine Mail an hello@sonjaheeser.com falls du Fragen hast oder per Überweisung zahlen möchtest.

Alles Liebe,

Sonja & Philipp








Auch Rainer Maria Rilke hat den Winter als die Jahreszeit geschätzt, um den inneren Garten der Seele zu pflegen. In ‘Briefe an eine junge Frau’ schreibt er: ‘Plötzlich war ich wieder in den Tiefen meines Geistes und Seins geheilt. Meinem Wesen wurde neuer Raum und Zeit geschenkt, um wieder zu wachsen.’